Lieferzeit 1-2 Werktage (D)
Versandkostenfrei ab 50€ (D)
einfache & sichere Bezahlung
internationaler Versand

Kokosöl Wirkung & Anwendung: Ein Allrounder für den Alltag!

Kokosöl: Tolle Wirkung nicht nur in der Pfanne!

Kokosöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl, etc.! Die Liste an Ölen scheint unendlich lange zu sein und im Dschungel von Wirkstoffen und Anwendungsgebieten verliert man schnell den Überblick geeigneter Öle.

Weit mehr als ein reines Öl für die Küche ist das Kokosnussöl! Kokosöl wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen und ist bei Zimmertemperatur ein weißes festes Fett. Erst bei etwa 24-26°C verflüssigt sich das Kokosfett in ein durchsichtiges Öl, was jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Inhaltstoffe und den Geschmack hat. Dank seiner Wirkung und der Vielzahl an Anwendungsgebieten ist Kokosöl ein wahrer Alleskönner: Ob in der Pfanne oder beim Kochen, für die Anwendung für Haut und Haare, bei viralen oder bakteriellen Beschwerden oder zur Unterstützung beim Abnehmen: Kokosöl entfaltet dank seiner gesunden Inhaltstoffe auf eine natürliche Weise seine positive Wirkung.

Dank seiner Wirkung eine wahre Bereicherung für deine Küche! 

Bei seiner Anwendung in der Küche erfährt Kokosöl eine immer größere Beliebtheit und ist oftmals schon jetzt ein fester Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Doch warum eignet sich gerade Kokosöl zum Braten und was sind seine Besonderheiten?

Kaltgepresstes Kokosöl ist durch die schonende Herstellung reich an Nährstoffen und zeichnet sich neben dem sehr erfrischenden Eigengeschmack auch durch seine Hitzebeständigkeit mit einem Rauchpunkt von 234°C aus. Anders als bei anderen Ölen entwickeln sich daher auch bei sehr hohen Temperaturen in der Pfanne keine gesundheitsschädlichen Stoffe aus den ungesättigten Fettsäuren.

Kokosöl kann somit bedenkenlos und vielseitig in der Küche eingesetzt werden ohne dass beim Kochen, Braten oder Frittieren diese schädlichen Stoffe, auch Transfettsäuren genannt, entstehen.

Gesundheit für deine Haare und Haut!

Doch Kokosöl ist mehr als ein Lebensmittel und lässt sich hervorragend bei strapaziertem Haar oder gereizter Haut als Beautyprodukt anwenden.  

Die positive Wirkung auf das Haar verdankt Kokosöl insbesondere der enthaltenen Laurinsäure sowie den Mineralstoffen Kalium, Natrium, Eisen und Phosphor.

Es wirkt dabei pflegend und feuchtigkeitsspendend und schützt somit auch dank seiner antibakteriellen Wirkung vor Haarausfall. Es kann außerdem die Regeneration trockener und fettiger Kopfhaut unterstützen und fördert auf eine natürliche Weise das Wachstum kräftiger Haare. Kokosöl lässt sich dabei ganz einfach pur, als Spülung oder Shampoo sowie als Styling Produkt in Form von Haarwachs anwenden und ist bereits in einer Vielzahl an herkömmlichen Beautyprodukten enthalten.

Auch eine gereizte oder trockene Haut profitiert von der antibakteriellen Wirkung und den im Kokosöl enthaltenen Fettsäuren. Auf Narben und Schnittverletzungen sowie Pickeln oder Akne wirkt Kokosöl entzündungshemmend und unterstützt dabei die Wundheilung.

Kokosöl und Abnehmen? Funktioniert tatsächlich!

Wer also Kokosöl zu sich nimmt reduziert automatisch sein Gewicht? Nein, so einfach ist das natürlich nicht und auch nicht wie oftmals von anderen Wundermitteln versprochen führt der Konsum des Produkts zum automatischen Gewichtsverlust. Doch tatsächlich ist es wissenschaftlich bewiesen, dass Kokosöl dank seiner enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren beim Abnehmen helfen kann. Diese Fettsäuren werden nämlich im Körper in Ketone umgewandelt und der gesamte Organismus erfährt einen Leistungsschub was wiederum zu einer Ankurbelung des Stoffwechsels führt. Kokosöl lässt dabei den Blutzuckerspiegel unberührt und erhöht die Insulinempfindlichkeit im Muskelgewebe.

Natürlich führt Kokosnussöl nicht zum gewünschten Ziel wenn man einfach nur zusätzlich zu seiner ursprünglichen Ernährung Kokosöl konsumiert, sondern vielmehr ist auch hier eine Ernährungsumstellung nötig und bisheriger Öle werden durch Kokosöl ersetzt.

Gesundheit pur: Anwendung leicht gemacht!

Kokosöl hat dein Interesse geweckt und du willst dich selbst von den positiven Eigenschaften sowie der Wirkung überzeugen? Dann probiert es doch einfach direkt aus. Du ersetzt beim Kochen ganz einfach dein herkömmliches Öl durch Kokosöl und schaust dich hier auf unserem Blog nach leckeren Rezepten mit Kokosöl um. Auch bei deiner Körperpflege kannst du ganz einfach die Inhaltstoffe beim Kauf deiner Pflegeprodukte überprüfen und auf Produkte mit Kokosöl zurückgreifen oder du verwendest Kokosöl direkt pur zur Pflege deiner Haut und Haare.

Also probiert es aus!

Euer xundes-Team :)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.