Lieferzeit 1-2 Werktage (D)
Versandkostenfrei ab 50€ (D)
einfache & sichere Bezahlung
internationaler Versand

Leckere Protein Brownies mit Äpfeln

Leckere Schoko-Brownies schmecken natürlich lecker, das wollen wir nicht bestreiten, doch wie wäre es wenn du deine Brownies auch noch mit gutem Gewissen und nahezu komplett frei von Zucker genießen könntest? Hört sich doch klasse an – Susanna zeigt euch wie es geht! In unserem heutigen Rezept für leckere und vor allem gesunde Schoko-Brownies sorgen Äpfel nicht nur für einen tollen Geschmack sondern durch den natürlichen Fruchtzucker auch für die nötige Süße! Hört sich doch schonmal gut an oder nicht?

Zutaten für 6 Brownies

70 g Vollkornmehl
2 TL Backkakao
1/2  Packung Backpulver
3 TL Vanille Whey-Proteinpulver

2 Äpfel
1 Ei
alternativ könnt ihr für die extra Süße einen Süßstoff eurer Wahl hineinmischen

Kleiner Tipp am Rande: Wollt ihr eure Brownies vegan, ersetzt das Ei ganz einfach durch eine halb Banane und mischt die dem Rezept zermatscht unter - das Whey ersetzt ihr durch ein veganes Protein!

Zubereitung 


Für unser Rezept der leckeren und vor allem gesunden Protein Brownies trennen wir zunächst das Ei. Aber denkt dran dass ihr nichts davon entsorgt, wir benötigen sowohl Eigelb als auch Eiweiß für unsere Protein Brownies! Die Äpfel werden geschält und mit einem Pürierstab oder Mixer zu einem ganz feinen Apfelmus gemixt. Wer auf Stückchen steht oder keinen Pürierstab zur Hand hat: kein Problem, ihr mixt es einfach soweit es euch möglich ist - leckere Apfelstückchen in den Protein Brownies schmecken mit Sicherheit auch lecker!

Von dem getrennten Ei nehmt ihr euch das Eiweiß zur Seite und schlagt es steif. Nun vermischt ihr das Eigelb, Apfelmus und Vanille-Whey und rührt es sorgfältig. Anschließend kommen Mehl, Backkakao und Backpulver dazu in dem ihr die Zutaten vorsichtig unterrührt. Zu guter Letzt nun nur noch das steif geschlagene Eiweiß mit einem Schneebesen unterheben und schon ist unser Teig der Protein Brownies fertig. Ihr verteilt den Teig nun gleichmäßig auf einem mit Backpapier bzw. eingefetteten Blech und schiebt das Ganze nun für 20-25 Minuten bei etwa 170 Grad (Ober-/ Unterhitze) in den vorgeheizten Backofen.

Tipp: Kontrolliert regelmäßig eure Brownies und checkt mit der Stäbchenprobe ob eure Brownies fertig sind. Bleibt nichts mehr kleben – raus aus dem Ofen! 

Mehr von mir!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag und ich hoffe er wird euch auch so versüßt wie mir. 
Hier entlang!

Eure Susanna :)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.