Lieferzeit 1-2 Werktage (D)
Versandkostenfrei ab 50€ (D)
einfache & sichere Bezahlung
internationaler Versand

Selbstgemachte vegane Hafervoll-Beeren Küchlein

Heute hatte ich mal wieder richtig Lust auf was süßes, kuchenartiges. Da ich leider aber bei mir in der Wohnung nur einen kleinen Backofen, aber kein Backrohr habe, musste etwas non-bake herhalten. Entstanden sind dann diese super-mega-leckeren Hafervoll-Himbeer Küchlein.

Gemacht habe ich sie mit einen der leckeren Riegeln von Hafervoll. Das sind keine normalen Müsliriegel, sondern Flapjacks. Handgemacht, ohne Zucker, ohne Zusatzstoffe, laktosefrei und vollkommen hergestellt aus natürlichen Zutaten wie: Haferflocken, Sonnenblumenöl, Nüsse, Samen und Kakaopulver. Aber nun zum Rezept.

Zutaten (für 2 kleine Küchlein)

1 Hafervoll Flapjack – 50g Cashewnüsse – etwas Zitronensaft –etwas Agavendicksaft 

Zubereitung

Die Küchlein sind kinderleicht und wie ihr schon seht benötigt ihr dafür auch garnicht viele Zutaten. 

  1. Lege dir ein passendes Gefäß mit Frischhaltefolie aus.
  2. Lasse die Cashewnüsse ein paar Stunden in Wasser einweichen.
  3. Drücke den Flapjack in das Gefäß .
  4. Nach ein paar Stunden, mixe die Nüsse mit Zitronensaft und etwas Agavendicksaft in der Küchenmaschine
  5. Stelle alles für etwa 10 min ins Gefrierfach.
  6. Erhitze einige Beeren, dekoriere die Küchlein und genieße es

Also probiert es aus und markiert uns unter euren Bildern #nwliferecipe #xundesfood :)

Mehr von mir!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag und ich hoffe er wird euch auch so versüßt wie mir. 
Hier entlang!

Eure Susanna :)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.