Lieferzeit 1-2 Werktage (D)
Versandkostenfrei ab 50€ (D)
einfache & sichere Bezahlung
internationaler Versand

Selbstgemachtes Lebkuchenhaus

♬ Booob der Meister, können wir das schaffen? Baaauarbeiter, jo wir schaffen das! Wer kennt es nicht? Da kommen doch direkt so manche Kindheitserinnerungen hoch.

Zum richtigen Weihnachtsfeeling darf eins natürlich nicht fehlen: Ein Lebkuchenhaus! Habt Ihr selbst schon einmal eins gemacht? Da fühlt man sich doch direkt wie Architekt, Bauarbeiter und Maurer in einem oder?! Also zumindest mir ging`s so... :P

Spaß ist eben auch in der Küche ein absolutes MUSS und wollt ihr die Erfahrung selbst einmal erleben probiert es einfach aus. So einfach geht's :)

Zutaten für ein großes Lebkuchenhaus

Teig: 150g Honig - 125g Xucker light - 2 EL Wasser - 1 Ei - 400g Mehl - 1 TL Kakaopulver - 1/2 Pck. Lebkuchengewürz - 1 TL Backpulver

Icing: 250g Puderxucker - 1 Eiweiß, steif geschlagen (oder 1,5 EL Eiweißpulver) - etwas Wasser

Dekoration: Smarties - bunte Zuckerschrift (oder was Ihr sonst noch mögt :) )

Zubereitung

Schritt 1:
Falls Ihr wie ich keine Lebkuchenhaus-Ausstecher habt, müsst Ihr euch zuerst Vorlagen für das Haus anfertigen
 {Vorlage 1: Haus (14,5cm x 15cm + Dach 9cm hoch), Vorlage 2: Hausseiten (14,5cm x 17cm), Vorlage 3: Dach (14,5cm x 21cm)}

Schritt 2:
Danach Honig, Wasser und Xucker light in einem Topf kurz aufkochen lassen, bis sich der Honig aufgelöst hat (keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sind) und vollständig abkühlen lassen

Schritt 3:
Nun die restlichen Zutaten dazugeben (hier das Mehl nach und nach dazugeben), alles zu einem glatten Teig verkneten und den Teig mind 2h in den Kühlschrank stellen (oder über Nacht)

Schritt 4:
Danach den Teig 3-5mm dick ausrollen und die Hausteile ausstechen (bzw. die Schablonen auflegen und mit einem Messer drum herum schneiden) → 2x die Hausform (= Vorder-/Rückseite des Lebkuchenhaus) und 2x kürzeres Rechteck (= 2 Hausseiten) und 2x längeres Rechteck (=Dach)

Schritt 5:
Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 170°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10min backen. Anschließend die Lebkuchenteile auskühlen lassen und währenddessen die Zutaten für das Icing verrühren

Schritt 6:
Das Lebkuchenhaus zuerst dekorieren (Smarties und Co. mit dem Icing `ankleben´), kurz trocknen lassen und danach zusammenbauen, indem ihr die einzelnen Teile mit dem Icing 'zusammenklebt', fertig!

MEHR VON MIR!

Alles rund um das Thema Ernährung, Backen und jede Menge kreative Rezepte findet ihr auch auf meinem privaten Blog! Ich würde mich freuen wenn ihr vorbeischaut :)
Hier entlang!

Eure Aylin :)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.