Lieferzeit 1-2 Werktage (D)
Versandkostenfrei ab 50€ (D)
einfache & sichere Bezahlung
internationaler Versand

Veganes Mousse au Chocolat

Ein wirklicher Klassiker ist Mousse au Chocolat und wann eignet sich eine solche Süßspeise besser als zum entspannten Fernsehabend mit Freunden! Passend zum EM Start 2016 in Frankreich gibt es also für euch ein leckeres und vor allem veganes Rezept des leckeren Desserts!

Und wie funktioniert das?! Mousse und vegan - das passt doch irgendwie nicht! Die musige Art erhält die Speise durch die enthaltenen Süßkartoffeln im Rezept und der Kakao sorgt für den schokoladeigen Geschmack. Dazu könnt ihr Früchte, Quark, Joghurt oder Honig beimischen, es passt wirklich alles! Nur achtet drauf -  Honig & Co. sind natürlich nicht vegan :P

Zutaten für etwa 8-10 Stück

100g Süßkartoffeln - 100 g Seitentofu - 2 EL Kakao, stark entölt - etwas Vanille - 1 EL Agavendicksaft - evtl. weitere Süßungsmittel wie (Schoko-) FlavDrops oder Stevia

Für mehr Schokoladengeschmack: 100 g Zartbitterschokolade, mind. 80% - etwas Kokosmilch oder andere vegane Milch

Zubereitung 

  1. Süßkartoffeln schälen, würfeln und in kochendem Wasser weich kochen.
  2. Den Seidentofu im Mixer pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  3. Die weichen Süßkartoffeln zerdrücken, dazugeben und nochmals mixen, sodass eine gleichmäßige Creme entsteht.
  4. Vanille, Sirup und Süßungsmittel untermischen und für 15 min im Tiefkühlfach kaltstellen.
  5. Optional: Währenddessen die Schokolade zerbröckeln und in einer kleinen Schüssel über einem Topf im heißen Wasser unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Ein paar EL (Kokos-) Milch unterrühren.
  6. Die Mousse aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit Früchten, Quark oder Ähnlichem servieren. Die geschmolzene Schokolade darüber gießen und genießen!

Das war's - so einfach gehts! Also nichts wie los und probiert das französische Dessert einfach selbst aus. Euren leckeren und hoffentlich erfolgreichen EM-Abenden steht nun nichts mehr im Wege!

MEHR VON MIR!

Alles rund um das Thema Ernährung, Backen und jede Menge kreative Rezepte findet ihr auch auf meinem privaten Blog! Ich würde mich freuen wenn ihr vorbeischaut!

Hier entlang!

Eure Aylin :)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.